Global Perspectives | Roundtable | 1. Oktober 2019

Africa Goes Urban

How to Support a Sustainable Transition?

Das Erreichen einer nachhaltigeren und integrativeren Welt hängt davon ab, dass Afrika im 21. Jahrhundert erfolgreich ist.

Das stetige Wachstum unserer Weltbevölkerung und die Zunahme der Migration haben das Entstehen von Megastädten beschleunigt. Mit einer städtischen Bevölkerung, die sich im vergangenen Jahr auf 360 Millionen mehr als verdoppelt hat, weist der afrikanische Kontinent die am schnellsten wachsende Urbanisierungsrate der Welt auf. Dieser Boom ist vielversprechend und beunruhigend zugleich.

Die Beiträge unserer Hauptredner Edlam Yemeru (UNECA, Addis Abeba) und Edgar Pieterse (African Centre for Cities, Kapstadt) befassten sich mit der Rolle einer nachhaltigen strukturellen Transformation in diesem größeren Kontext.

Die Stadtentwicklung ist ein wichtiger Indikator für das Wirtschaftswachstum, da 80 % des globalen BIP in Städten erwirtschaftet werden. Gleichzeitig tragen Städte zu mehr als 70% des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen bei. Darüber hinaus stellt die Bereitstellung von Wohnungen, Sozialdiensten und Arbeitsplätzen eine große Herausforderung dar: 38% der afrikanischen Stadtbevölkerung leben derzeit in Slums, was jegliche Dimension der letzten 20 Jahre übersteigt.

In einem privaten Umfeld diskutierten wir, wie sich deutsche Partner besser und strategischer ausrichten können, um eine nachhaltige Urbanisierungspolitik zur Erreichung der SDGs und der Agenda 2063 voranzutreiben. Gleichzeitig beleuchteten wird die notwendigen Investitionsansätze, die in einem afrikanischen Kontext funktionieren, aber externe Unterstützung erfordern.

Redner:

  • Prof. Edgar Pieterse, Leiter African Center for Cities
  • Dr. Edlam Yemeru, Leiterin der Sektion Urbanisierung Abteilung soziale Entwicklungspolitik UNECA

Moderation:

  • Dr. Ingrid Hamm, Mitgründerin und Vorsitzende Global Perspectives Initiative
  • Elisabeth Mansfeld, Leiterin des Arbeitsfeldes Stadt Alfred Herrhausen Gesellschaft

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema:

Veranstaltungsort:
Quartier Zukunft
Quartier Zukunft
Friedrichstraße 181
10117 Berlin

Partner:

Alfred Herrhausen Gesellschaft 

Downloads:

Follow-Up zur Veranstaltung

Ansprechperson:
Theresa Hübscher, Projektmanagement
t.huebscher@globalperspectives.org


Als PDF speichern

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema: