Aurora Humanitarian Initiative | Konferenz | 9. Juni 2018

Aurora Dialogues Yerevan 2018

Inspire, Empower, Impact




„Inspire, Empower, Impact“ waren die Themen der diesjährigen Aurora Dialogues in Yerevan. Sie fanden mit der Unterstützung des Auswärtigen Amtes und in Zusammenarbeit mit der Global Perspectives Initiative (GPI) statt. Dr. Tom Catena, Aurorapreisträger 2017, beschrieb schon in seinem Anfangsstatement worum es ging: „I want to tell the young people: Take heart, you can do anything. There is a huge amount of suffering in the world. Take some of this suffering into yourself to help.“ Motivieren und Ansätze für humanitären Einsatz aufzeigen war die Kernbotschaft der Vortragenden. Hochrangige EntscheidungsträgerInnen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, und Politik wie Samantha Power, die ehemalige US Botschafterin der Vereinten Nationen, der ehemalige deutsche Vizekanzler und Wirtschaftsminister Philipp Rösler oder der Mitbegründer von Médecins Sans Frontières (MSF) Bernard Kouchner, kamen zusammen, um die dringendsten humanitären Anliegen, mit denen die heutige Welt konfrontiert ist, zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten.
Die Aurora Dialogues Yerevan 2018 hoben die Wichtigkeit hervor, aus der Vergangenheit zu lernen, in der Gegenwart zu handeln und eine bessere Zukunft zu fördern. In einer Reihe von Vorträgen und Podiumsdiskussionen wurde die Frage beleuchtet, wie Inspiration und Empowerment dazu beitragen können, dauerhafte und nachhaltige Auswirkungen zu erzielen.

Redner:

  • Noubar Afeyan, Mitgründer Aurora Humanitarian Initiative
  • Dr. Tom Catena, Vorsitzender Aurora Humanitarian Initiative
  • Ara Darzi, Direktor Institute of Global Health Innovation Imperial College
  • Gareth Evans, ehemaliger Außenminister Australien
  • Héctor Tomás González Castillo, Gründer La 72
  • Alice Greenwald, Präsident und CEO National September 11 Memorial & Museum
  • Vartan Gregorian, Präsident Carnegie Corporation of New York und Mitgründer Aurora Humanitarian Initiative
  • U Kyaw Hla Aung, Aurora- Preisträger 2018
  • Dirk Jacobs, Professor für Soziologie Université Libre de Bruxelles
  • Bernard Kouchner, Mitgründer Ärzte ohne Grenzen
  • Dr. Sunitha Krishnan, Mitgründerin Prajwala
  • Preethi Nallu, Gründerin und Herausgeberin Refugees Deeply
  • Umra Omar, Gründer Safari Doctors
  • Samantha Power, ehemalige UN-Botschafterin der Vereinigten Staaten
  • Mary Robinson, ehemalige UN-Hochkommissarin für Menschenrechte
  • Dr. Philipp Rösler, CEO Hainan Cihang Foundation
  • Mike van Kauvenbergh, Direktor Fondation du Grand-Duc et de la Grande-Duchesse
  • Ruben Vardanyan, Mitgründer Aurora Humanitarian Initiative
  • Ernesto Zedillo, ehemaliger Präsident Mexiko

Moderation:

  • Jane Corbin, Journalist und Regisseur BBC Panorama

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema:

Veranstaltungsort:
Repository of Ancient Manuscripts
Repository of Ancient Manuscripts
53 Mashtots Avenue, Eriwan 0009, Armenien

Partner:

Auswärtiges Amt 

Global Perspectives Initiative 

Ansprechperson:
Theresa Hübscher, Projektmanagement
t.huebscher@globalperspectives.org


Als PDF speichern

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema: