Skip to content

Circle

No Time for Aid Budget Cuts amid Urgent Hunger Crisis in East Africa

No Time for Aid Budget Cuts amid Urgent Hunger Crisis in East Africa

6. September 2022

Borchardt

Mit David Milliband

Viele afrikanische Länder sind von Getreide- und Düngemittelimporten aus Russland und der Ukraine abhängig. Ernährungsunsicherheit und ein Anstieg der Energiepreise gefährden die Wirtschaftsleistung der Volkswirtschaften und die allgemeine Stabilität der afrikanischen Staaten. Beobachter:innen befürchten zudem, dass die sich abzeichnende Energiekrise in Europa die Aufmerksamkeit von der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Afrika weiter ablenkt – und das zu einer Zeit, in der enge, wertebasierte Partnerschaften wichtiger denn je sind.

Hinzu kommt, dass Hunger selten nur eine Frage der Versorgung ist, sondern Produktion, Lieferketten, Kühlung und Lagerung, Vertrieb, Marktzugang und Exportfixierung umfasst. Es braucht daher nicht nur dringende humanitäre Maßnahmen, sondern auch eine Diversifizierung und weitreichende systemische Veränderungen der Nahrungsmittelsysteme und des globalen Handels. Gemeinsam mit David Miliband, Präsident des International Rescue Committee und ehemaliger britischer Außenminister, und der Stiftung Wissenschaft und Politik haben wir neue Ansätze in der Entwicklungs- und Wirtschaftszusammenarbeit diskutiert, um die Ursachen des Hungers zu bekämpfen und eine Welt zu schaffen, die sich selbst ernähren kann.

Circle

Wir glauben, dass Nähe Vertrauen schafft. Unser persönlichstes Format bietet deshalb im kleinen Kreis die Möglichkeit, das Wissen unserer hochrangigen Gäste, zusammen mit Erfahrungsaustausch, im Dialog zu vertiefen.

Programmarchiv

Circle
Discussing Development Policies in a Multipolar World
Hintergrundgespräch mit Anna Bjerde

Wir haben mit Anna Bjerde und unseren Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Förderung von nachhaltiger Entwicklung in einer multipolaren Welt diskutiert.

Publikation
The Role of New Technology in Advancing African Agri-Food Systems
Discussion Paper

Die Publikation zu neuen Technologien und Innovation im afrikanischen Agrarsektor wurde anlässlich des The Africa Roundtable “Growing Africa's Future” 2024 in Berlin veröffentlicht.

Publikation
Growing Africa’s Future
Five Themes to Advance Food Sovereignty on the Continent

Die Publikation von Partner McKinsey zur Lebensmittelsouveränität auf dem afrikanischen Kontinenten wurde im Rahmen von The Africa Roundtable "Growing Africa’s Future" 2024 in Berlin veröffentlicht.

Circle
Germany’s Responsibility in Today’s Changing World
Hintergrundgespräch mit Bill Gates

Gemeinsam mit Bill Gates und Annegret Kramp-Karrenbauer sowie weiteren Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, haben wir über Deutschlands neue Rolle in der Welt gesprochen.

Digital Salon
Global Perspectives on: Forestry
How Forestry can be a Driver for Economic and Social Political Development

Wälder spielen eine entscheidende Rolle für lokale Wirtschaft und globalen Klimaschutz. In unserem Webinar beleuchten wir, wie wirtschaftliches Wachstum und der Schutz der Umwelt Hand in Hand gehen.

Konferenz
The Africa Roundtable N°6
Growing Africa’s Future: Advancing Food Sovereignty through Agricultural Innovation

Die sechste Ausgabe des The Africa Roundtable thematisiert wie der afrikanische Kontinent sein volles Potenzial als Zentrum der globalen Landwirtschaft entfalten kann.

Circle
Adapting the Global Financial Architecture
Leveraging IDA for Multilateral Solutions

Wir haben mit Expert:innen aus Politik, Wissenschaft & Zivilgesellschaft über die notwendige Reform der globale Finanzarchitektur diskutiert.

Digital Salon
Global Perspectives on: AI
How to Leverage Homegrown AI Solutions for Economic Growth in Africa

Künstliche Intelligenz boomt auf dem afrikanischen Kontinenten und das birgt neue Herausforderungen: In unserem Webinar sprechen wir mit KI-Expert:innen über das Potenzial der digitalen Souveränität.

Circle
Skills and Mobility
Why Africa’s Youth Is Key in Creating a Win-Win Situation for Europe and the African Continent

Die Förderung der Mobilität gilt als eine der wichtigsten Lösungen für die Skills Gap auf dem afrikanischen Kontinenten. Darüber diskutieren wir im Follow-Up zum fünften The Africa Roundtable.

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter der Global Perspectives Initiative an, um über unser Programm auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Global Perspectives Initiative
Friedrichstraße 217
10969 Berlin

office@globalperspectives.org
+49 (0) 30 55 57 80 530

Program & Partnerships

Media & Public Relations

In einer globalen Welt braucht Europa Afrika. Die Global Perspectives Initiative (GPI) bringt die entscheidenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Zivilgesellschaft regelmäßig an einen Tisch, um die gemeinsame Zukunft nachhaltig zu gestalten.

Als unabhängige und politisch neutrale Diskussionsplattform leitet die GPI so den europäisch-afrikanischen Dialog und stärkt die multilaterale Zusammenarbeit beider Kontinente – für eine Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft.

©2024 Global Perspectives Initiative gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)