Global Perspectives | Salon | 5. April 2022

Africa, a Business Case

Opportunities for Start-ups and International Investors




Der Start-up-Sektor in Europa boomt. Sechzig Prozent der Anleger berücksichtigen bei ihren Investitionen ESG-Kriterien. Dies unterstreicht den starken Trend zu Impact Investing und zeigt, dass Profit die Wirkung nicht ausschließt. Dieser Trend spiegelt sich auch auf dem Nachbarkontinent Afrika wider, wie die aktuelle Artikelserie „Entrepreneurship Afrika“ von brandeins zeigt. Die Venture-Entwicklung in Afrika hat ihren Höhepunkt erreicht, und die Chancen und der Bedarf an weiteren Investitionen sind enorm. Daraus ergeben sich viele Chancen, auch für internationale Investoren. Da die Auswirkungen der Gründung neuer Unternehmen in afrikanischen Märkten erheblich sind, kann die Gründung neuer Unternehmen in Afrika auch den Durst der Investoren nach Effekten stillen.

Allerdings sind viele deutsche Investoren noch zurückhaltend und skeptisch, was Investitionen im Globalen Süden und in Afrika angeht.

Auf unserem GP-Salon, den wir in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und brandeins veranstalten, beleuchten wir Best-Case-Beispiele junger afrikanischer Unternehmen wie Lori Systems, um den Dialog über Chancen und Herausforderungen von wirkungsvollen Investitionen in Afrika zu eröffnen: Warum sollten Europäer jetzt investieren? Wie sollten und könnten Investoren bei diesem Unterfangen unterstützt werden? Vor welchen Herausforderungen stehen die Investoren? Was kann getan werden, um Investitionen in Afrika zu erleichtern? Wo gibt es die meisten Geschäftsmöglichkeiten? Was sind die Bedürfnisse der afrikanischen Unternehmen?

Wir wollen das unterstützen, was Dr. Oby Ezekwesili einmal gesagt hat: „Europa sollte aufhören, Afrika als einen Fall von Wohltätigkeit zu betrachten. It is a business case!“

GP Interview mit Jean-Claude Homawoo
GP Interview mit Dario Giuliani
GP Interview mit Benedikt Hoffmann
GP Interview mit Christian Hiller von Gaertringen
GP Interview mit Erick Yong
GP Interview mit Sophia Bogner & Paul Hertzberg

Sprecher:innen:

  • Benedikt Hoffmann, Founder & CEO AfriKairos
  • Christian Hiller von Gaertringen, Founder & CEO Africa Partners GmbH
  • Dario Giuliani, CEO Briter Bridges
  • Jean-Claude Homawoo, Co-Founder Lori Systems

Moderator:innen:

  • Sophia Bogner, Journalistin

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema:

Veranstaltungsort:
On-Site Event
On-Site Event

Partner:innen:

Konrad-Adenauer-Stiftung

Ansprechperson:
Rhoda Berger, Project Management
r.berger@globalperspectives.org


Als PDF speichern

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema: